Berufung

Deine Berufung ist das, was dir am meisten Freude macht.

Das ist eine Tätigkeit, die du auch tun würdest, wenn du kein Geld dafür bekommst.
Hab keine Angst, dass du zu wenig (Geld) von was hast,
wenn du das tust, was dich glücklich macht, was du auch tun würdest, ohne dass du was dafür bekommst (Geld, Lob, Anerkennung) – das ist deine Berufung.

Berufung hat nicht nur mit deinem Beruf zu tun.
Denn der Beruf ist das, was wir tun, um den Lebensunterhalt zu bestreiten.

Berufung ist viel mehr.

Mach dir heute mal Gedanken über deine Berufung, lebst du sie schon?

Dann such dir mindestens 10 Dinge, die du unglaublich gerne machst,
die du so oder so machst und kreiere daraus deinen Beruf.

Deinen Beruf gibt es vielleicht noch gar nicht, also erfinde deinen Beruf, dann hast du deine Berufung.