Der Kampf um den Stanley Cup ist wieder eröffnet!

Alle jagen die „Lawine“

Die National Hockey League, kurz NHL, die amerikanische Profi-Eishockey Liga, geht in die neue Saison. Am kommenden Freitag fällt der Startschuss für die neue Saison. Dabei gibt es gleich zu Beginn ein Highlight, denn seit mehr als zweijähriger, coronabedingter, Abstinenz kehrt die NHL nach Europa zurück. In der tschechischen Hauptstadt Prag können die Fans die San Jose Sharks und die Nashville Predators zu Saisonbeginn bestaunen. Am 07. Und 08. Oktober stehen diese beiden Duelle auf dem Programm.

Im November kehrt die NHL mit einem wahren Leckerbissen noch einmal nach Europa zurück: In der finnischen Stadt Tampere, wo Österreich letztes Jahr den Klassenerhalt schaffte, und auch nächstes Jahr die WM bestreitet, gastiert der aktuelle Titelverteidiger, Colorado Avalanche. Sie treffen am 04. und am 05. November in Finnland auf die Columbus Blue Jackets.

Weitere Höhepunkte in dieser Saison sind das Winter Classic am 02. Jänner im Baseballstadion der Boston Red Sox. Bei diesem Freiluftspiel begrüßen die Boston Bruins die Pittsburgh Penguins. Am 21. Jänner wird in Kanada der Hockey Day gefeiert, dabei sind alle sieben kanadischen Vereine der NHL im Einsatz. Am 03. und am 04. Februar findet das alljährliche All Star Wochenende mit dem All Star Game in Florida statt. Kurz danach am 09. und am 14. Februar gibt es eine Neuauflage des Stanley Cup Finale aus dem Vorjahr. Die Colorado Avalanche treffen auf die Tampa Bay Lightnings. 

Heuer gab es auch Grund zum Jubeln für Österreich: Marco Kaper wurde in der NHL gedraftet. Die Detroit Red Wings sicherten sich seine Dienste. Derzeit spielt der Österreicher jedoch in Schweden. Mit Vinzenz Rohrer wurde ein zweiter Österreicher gedraftet Die Montreal Canadiens nahmen den Center unter Vertrag. Marco Rossi wurde bereits 2020 gedraft. Und spielt derzeit eine hervorragende Presaison. Ob es ihm gelingt sich einen Stammplatz im Team von Minnesota Wild zu sichern, wird man sehen. Zumindest stehen die Chancen sehr gut, nach dem Wechsel von Michael Raffl in die Schweiz wieder mit einem Österreicher mitfiebern zu können. 

Für jedes Team warten 82 Spiele in der regulären Saison, die am 13. April abgeschlossen wird.  Da es jedoch schon jetzt einige Dinge zu besprechen gibt, nahm sich unser Eishockeyexperte Roland Schurian die Zeit und stand Rede und Antwort. Viel Spaß beim Interview und viel Spaß mit deinem Sportprogramm in dieser Woche, egal, ob aktiv oder passiv wünscht dir, lieber Leser, dein Schreiberheiler Michael.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert