Formel1 2022 – Mit Vollgas unterwegs

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Die Formel 1 Saison startet. Das Duell Max Verstappen gegen Lewis Hamilton geht in die nächste Runde beziehungsweise startet wieder von vorne. Unvergessen ist die knappe WM Entscheidung aus dem Vorjahr, wo es in der letzten Runde in Abu Dhabi zu einem Rad an Rad Duell der beiden Kontrahenten gekommen, und letztlich sich Max Verstappen die WM Krone sichern konnte.

An 22 Rennschauplätzen wird sich entscheiden, wer der Nachfolger des Red Bull Piloten Verstappen wird, oder ob der Niederländer seinen Titel verteidigen kann. Neu im Programm ist der große Preis von Miami. Der Kurs rund um das Stadion des Footballteams der Miami Dolphins ist noch im Bau. Der Grand Prix von Russland wurde bereits von den Verantwortlichen abgesagt. Am 10. Juli gastiert die Königsklasse auch wieder in Österreich, nämlich am Red Bull Ring in der Steiermark. Nach zwei Jahren Corona-Auszeit soll die Formel 1 auch wieder in Australien (Melbourne), Singapur, Japan (Suzuka) und in Kanada (Montreal) gastieren.  

Für Spannung ist also gesorgt. Grund genug für uns von easysports einen Formel 1 Experten ins Boot zu holen. Werner Giefing kommt aus Niederösterreich und ist Fan beziehungsweise Beobachter der Formel 1 seit seiner frühesten Jugend. Rennwochenenden sind für den Motorsportbegeisterten Giefing ein Pflichttermin. In seinem ersten großen Interview für easysports wirft er einen Blick voraus auf die kommende Saison. Zudem nimmt er Stellung zu Fragen über Ferrari und stellt sich selbst persönlich vor. Wir freuen uns darüber, Werner an Bord zu haben. Wir wollen mit ihm Vollgas geben und blicken voller Vorfreude auf seine Expertisen. Mit uns seid ihr in der Poleposition. Hier geht’s zum Video.