Irre: Unser Sportchef Michael im Eiskanal von Innsbruck

Spielschulden sind Ehrenschulden

Sport und Wetten sind schon lange eng miteinander verbunden. Die Wettmöglichkeiten sind größer denn je. Klarerweise besteht die Chance auf ein mögliches Ergebnis zu tippen. Inzwischen bieten die Wettanbieter sogar schon live Wetten an, die man während dem Sportereignis platzieren kann. Glück und Risikobereitschaft sind die Zutaten, um den persönlichen  Gehalt durch Sportwetten ein bisschen aufzubessern. 

Wetten dass…..?????

Dies zählt klarerweise nicht nur für den Sportbereich. Unter Freunden laufen häufiger größere und kleinere Wettsituationen, die bei jedem Thema zustande kommen können. Eine kurze Frage, zwei unterschiedliche Antworten und zack, einen Handschlag später gilt die Wette schon. Und wie auch im Sport gibt es dabei einen Sieger und einen Verlierer. Egal wie hoch der Wetteinsatz war, für den Verlierer gilt es die Wettschuld zu tilgen. Darum sollte man stets mit einem klaren Verstand auf eine Wette eingehen.

Ein kurzer Blick zurück

Diese Regel sollte man nicht nur bei der Wette per se beachten, sondern auch mit seinem Wettpartner. Denn oft setzen die Menschen ein Pokerface auf, um dann ihren Gewinn einzustreichen. Und so ist es uns von easysports auch ergangen. Wir waren zu Gast bei der Radiosendung „Liebe, Lachen, Lebensfreude“ vom Nachtwolf und der Wörtherseehexe Ingrid. Es ging damals ein wenig um das Sportgeschehen generell. Wir durften die Wörtherseehexe ein wenig über ihr Sportwissen befragen. Es waren angenehme, lockere Gespräche. Und dann übernahm der Leichtsinn das Kommando. Und das eine ergab das andere. „Liebe Ingrid, wir bieten dir eine kleine Wette an“, waren die ersten Worte, die den Anfang markierten. „Bevor die Olympischen Spiele im Feber in Peking starten, bitten wir dich um einen Tipp, wie viele Medaillen Österreich gewinnen wird. Solltest du die Anzahl mit plus/minus fünf richtig tippen, dann fährt einer von der easysports Redaktion mit den Chefs von easysound.online den Igler Eiskanal mit dem Bob hinunter. Das eine ergab das andere, und schon wurde eingeschlagen.

Wahrheit bringt Klarheit

Die Olympischen Spielen kamen. Das österreichische Team holte Medaille für Medaille. Die Edelmetallsammlung brachte den Fans viel Freude. Sieben Mal Gold, sieben Silbermedaillen und vier Bronzene standen am Ende zu Buche. Österreich belegte mit den 18 Medaillen den siebten Endrang im Medaillenspiegel. Das Olympische Feuer war kaum erloschen, da gab es eine Sondersendung am Sonntag abend auf easysound. Am 20. Feber lief ab 18:30 Uhr die Sendung Sport, Musik und Wettauflösung. Eine Stunde wurden die vergangenen Spiele analysiert, ehe es dann so weit war. Wörtherseehexe Ingrid schritt mit einem Kuvert zum Nachtwolf ins Studio. Mit jedem Schritt der Hexe stieg unser Puls. Der Nachtwolf öffnete das Kuvert…….Zehn Sekunden später stand es 1:0 für die Hellsichtigkeit der Wörtherseehexe. Sie hat die Medaillenzahl nicht in etwa getippt, sondern auf den Punkt genau.  

Das war nur der erste Streich

Somit war klar, was zu tun ist. Für DJ Luccaa, DJ Ramazotti, jemanden aus der easysports Redaktion und den Nachtwolf gilt nun also, den Innsbrucker Eiskanal zu „erboben“. Und es wurden schon erste Gespräche geführt. Allerdings gab es Terminkonflikte, da mit dem Sommerbob nur am Donnerstag und am Freitag jeweils um 16 Uhr gefahren werden kann. Deshalb machen wir von easysports nun den Anfang und begleichen unsere Wettschuld.

Jetzt bist DU gefragt!

An diesen Terminen hat der Nachtwolf stets seine Sendung Liebe, Lachen, Lebensfreude. Und am Freitag sind die Seminare im Mentalen Lichtzentrum Velden. DJ Luccaa hat in der Zwischenzeit geheiratet und den Fokus aufs Private gelegt. DJ Ramazotti ist wieder on Tour und ausgebucht. So weit, so gut. Doch die Herren und der Eiskanal haben ein Date miteinander. Deshalb fragen wir von easysports euch in dieser Woche:

Wer soll auf alle Fälle einmal im Bob sitzen und den Eiskanal hinunterfahren (Das passende bitte anklicken):

  • DJ Ramazotti
  • Der Nachtwolf
  • DJ Luccaa
  • Auf jeden Fall alle drei

Und was bist du bereit dafür zu tun? Was ist es dir wert, dass die Herren kommen? (Auch mehrere Antworten möglich)

  • Ich werde ebenfalls im Bob fahren
  • Ich fliege die Personen persönlich ein
  • Ich zahle ihnen ihren Innsbruckaufenthalt 
  • Ich male Transparente und bringe einen Fanclub von zwanzig Personen zur Bahn mit
  • Ich zeige ihnen einige Partylocations in Innsbruck
  • Ich organisiere eine Party, wo sie nach der Fahrt auflegen können

Die oben genannten Dinge sind nur Vorschläge. Lässt euch selbst etwas einfallen und schreibt euer Vorhaben in die Kommentare. Sollte ihr eins von unseren Vorschlägen auswählen, dann bitte auch in die Kommentare schreiben. Wir freuen uns schon jetzt auf eure kreativen Ideen. Sollten über zwanzig Personen gewillt sein im Bob zu fahren, gibt es einen Sondertermin vom Veranstalter aus.

Zum Abschluss noch ein paar persönliche Worte: Dies ist der 43. Sportartikel. Passender Weise findet heute die Wetteinlösung statt. Denn genau heute jährt sich zum 43. Mal der Schlüpftag von einem Mitglied der easysports Redaktion. So kann es mit Vollgas im Bob ins neue Lebensjahr gehen. Wie die Dinge oft zusammenpassen! Wir von easysports wünschen euch viel Spaß mit eurem Sportprogramm in dieser Woche, egal, ob aktiv oder passiv.

Michael Hohlbrugger